Fischerei-Schutzverein Wissingen e.V.

Gemeinsamen Termine der Senioren,

 

Jugendgruppe und das Hüttenfest bis 31.08.2020 abgesagt !

 

 

Liebe Anglerinnen, Angler und Jugendliche !

 

Aufgrund der aktuellen Situation durch die Coronavirus-Epidemie und behördliche Anordnung

sind bis um 31.08.2020 alle

Gemeinschaftsveranstaltungen sowie das Hüttenfest des

Fischereischutzvereins – Wissingen e.V. abgesagt.

 

Ab Mitte August werden wir die rechtliche Situation neu bewerten und Euch informieren.

 

Bis dahin besteht die Möglichkeit nach Absprache (und nur nach Absprache) individuelle Arbeitsdienste an den Gewässern zu machen.

 

Organisiert werden die individuellen Arbeitsdienste durch die Gewässerwarte Jan Heinisch (Tel.: 01515-9156520) und Michael Plater (Tel.: 0170-7369556).

 

Wir bitten für das Vorgehen um Verständnis und hoffen das wir uns nach dieser Ausnahmesituation Gesund wiedersehen werden.

 

Der Vorstand

Willkommen

Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht den heimischen Fischbestand zu pflegen, zu erhalten und zu fördern.
Dafür setzen wir verschiedene Kontrollmechanismen ein und kümmern uns in sog. Arbeitsdiensten um den Erhalt der Ökologie sowie der Lebensräume des Fischbestandes.

Darüber hinaus betreiben wir in Form einer Jugendgruppe bereits seit mehreren Jahren aktive und erfolgreiche Jugendarbeit.

Bitte informieren Sie sich hier über unsere Arbeit und nehmen Sie bei Interesse Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen, 
Olaf Voltmann
1. Vorsitzender des FSV Wissingen e.V.


Jahreshauptversammlung 2020 Fischerei-Schutzverein Wissingen e.V.

Klaus Vorpahl 60 Jahre im Verein - Vorstandswahlen

Am Samstag, 01.02.2020 fand die Jahreshauptversammlung 2020 des Fischerei-Schutzverein Wissingen e.V. mit 76 stimmberechtigten Mitgliedern statt.

Neben den Berichten des 1. Vorsitzenden, des Kassierers und weiterer Vorstandsmitglieder war ein Tagesordnungspunkt die Ehrung von langjährigen Vereinsmitgliedern. Heinz Möllering und Sven Funke wurden für 25-jährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Klaus Vorpahl gehört dem Verein bereits 60 Jahre an, davon hat er 15 Jahre Vorstandsarbeit als 1. Gewässerwart geleistet.

Nach den Ehrungen standen turnusmäßige Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Als 1. und 2. Vorsitzender wurden Olaf Voltmann und Hans-Peter Konnes, sowie Dirk Meyerdrees als 1. Schriftführer, Ruth Schulze als 1. Kassiererin wiedergewählt. Thorsten Schwenke verstärkt den Vorstand als 2. Schriftführer.

Des Weiteren wurde über unsere Teichanlage berichtet, die nach Fertigstellung des zweiten Angelsteges nunmehr komplett barrierefrei ist.


ACHTUNG! 

Beim Angeln, gerade an der Wierau im Bereich der Schelenburg des Waldbades sind unbedingt unsere Betretungsgrenzen zu beachten!

Der Garten des Forsthauses, sowie beim Wasserfall dürfen nicht betreten werden, es liegen uns schon Beschwerden vor.

Wir werden das beobachten.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.